Aktion 2012

Flow - Spanien

Vamos a trabajar en España

So hörte man es am 2. März 2012 auf dem Hamburger Flughafen, als fünf Auszubildende zu ihrem dreiwöchigen Praktikum nach Spanien aufbrachen. Die Teilnehmer waren Auszubildende aus dem Außenhandel, Büro und dem Lager und sollten in Córdoba in spanischen Unternehmen arbeiten. Zuvor wurden sie durch unseren spanischen Comenius Assistenten auf diesen Aufenthalt vorbereitet. Trotzdem waren alle Teilnehmer sehr aufgeregt, da es unser erster Lernaufenthalt in Spanien war. Die Organisation und Betreuung vor Ort übernahm die Academía Córdoba, in deren Wohnheim die Jugendlichen auch lebten und verpflegt wurden.

Nach einem spannenden und aufregenden Wochenende mit vielen kulturellen und interessanten Erlebnissen wurden die Auszubildenden am Montag in den spanischen Betrieben vorgestellt. Zwei junge Damen arbeiteten im Büro der Opera Global Business, einer Beratungsgesellschaft für internationale Handelsunternehmen; je eine Teilnehmerin in der Administration des Restaurants Casa Mazal sowie für MEDINTERNATINONAL, Produktion und Vertrieb von Olivenöl. Seinem Ausbildungsberuf entsprechend wurde unser junger Mann bei DB Schenker im Lager eingesetzt. In fast jedem Betrieb betreute ein/eine englisch-sprechende Mitarbeiter/in die Praktikanten, sodass diese immer einen Ansprechpartner hatten, mit dem sie sich verständigen konnten.

Durch die Unterbringung im Wohnheim der Academía Córdoba entstanden schnell Kontakte zu anderen jungen Menschen aus Frankreich und England, die ebenfalls in Córdoba ein Praktikum absolvierten. Das Wohnheim befindet sich in der Altstadt von Córdoba, sodass ebenfalls schnell Kontakte zu einheimischen Jugendlichen hergestellt wurden.

In den ersten Tagen ihres Aufenthaltes war es für unsere Auszubildenden nicht einfach, die Andalusier zu verstehen, was sich aber von Tag zu Tag änderte. Natürlich wurden die Aufgabenbereiche ständig erweitert, mit Übersetzungsarbeiten zu Beginn des Praktikums bis zur Auftragsabwicklung am Ende. Daher war es sehr gut möglich, die zuvor von uns gestellten Aufgaben zum Projekt-Thema Kundenorientierung – hier und dort zu lösen.

An einem Samstag unternahmen die Teilnehmer einen ganztägigen Ausflug nach Sevilla. Auch ein Besuch der berühmten Al’hambra in Granada, der von der Academía organisiert und begleitet wurde, fand große Begeisterung.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei den Ausbildungsbetrieben, die ihren Auszubildenden die Möglichkeit gegeben haben, an diesem Betriebs-Praktikum teilzunehmen.

  • a & p print services Ltd. & Co. KG
  • HTP Hagen Truck Parts GmbH, Norderstedt
  • Hygro Matik GmbH, Henstedt-Ulzburg
  • Lactoprot Deutschland GmbH, Kaltenkirchen
  • Shuttle Computer Handels GmbH, Elmshorn

Am 29. März 2012 konnte unsere Schulleiterin, Frau Bogalski, den Auszubildenden ihre Europässe Mobilität aushändigen. Alle Teilnehmer, die einen Lernabschnitt im Ausland absolviert haben, besitzen hiermit ein wichtiges Dokument für weitere Bewerbungen, wodurch sich die Auszubildenden im Vergleich zu anderen Bewerbern positiv abheben.

Phoca Thumb L Flow   Spanien 2
Phoca Thumb L Flow   Spanien 5
Phoca Thumb L Flow   Spanien 6
Phoca Thumb L Flow   Spanien 7

Kontakt

  • Tel.: 040 52203-0
  • Fax: 040 52203-255

Anfahrt

  • BBZ Norderstedt
  • Moorbekstraße 17
  • 22846 Norderstedt

Schulsekretariat

  • Montag - Donnerstag
  • 07:00 - 15:00 Uhr
  • Freitag
  • 07:00 - 13:00 Uhr
  • Ferien:
  • tägl. 8:00 - 13:00 Uhr
  • 05. bis 16.08.24:
  • tägl. 8:00 - 12:00 Uhr